Last updateFebruary 26, 2020, 1:32 am

Eine Vielzahl von Baccara Varianten

Wenn Sie schon einmal eine casino Weltreise gemacht haben, werden Sie gemerkt haben, dass Baccara in sehr unterschiedlichen Varianten gespielt wird. Bei einigen Baccaraversionen kann ein Spieler zum Bankier werden, andere haben spezielle Regeln für das Austeilen der Karten.

„Chemin de Fer“ ist wohl die älteste Baccraversion, die heute noch in Casinos gespielt wird. Aus Chemin de fer haben sich neue Baccaraversionen entwickelt. Bei In „Chemin de Fer“ dreht sich die Rolle der Bank nach links. Ein Spieler kann entscheiden, die Rolle des Bankers nicht zu spielen und sie weiter links weiter zu reichen. Jeder Spieler muss der Bank 5% Kommission für die Verantstaltung des Spiels zahlen.

In der Variante Baccara Banque übernimmt das Casino die Rolle der Bank. Gespielt wird diese Variante eigentlich nur in Europa.

Natürlich haben die Amerikaner ihre eigene Version von Baccara entwickelt, das sogenannte Nevada Baccara. Gerne behaupten die Amerikaner, dass es die beliebteste Version überhaupt ist, dies liegt aber vermutlich nur an den vielen spielsüchtigen Amerikanern.

Schließlich gibt es noch Mini-Baccarat, das im Prinzip genauso funktioniert wie amerikanisches Baccarat. Der Unterschied liegt in der Größe des Spiels. Wie im Namen schon angedeutet, ist Mini-Baccarat die kleinere Version von Baccarat.

Close